Daitem Rauchwarnmelder mit professionellen Eigenschaften

Rauchwarnmelder helfen Leben retten

Rauchwarnmelder helfen Leben retten und dienen Ihrer eigenen Sicherheit. Die meisten Menschen werden im Schlaf vom Feuer überrascht und sterben am Brandrauch. Schützen Sie sich und Ihre Familie.

Daitem Rauchwarnmelder sind in Privat- und Gewerbe-Immobilien universell einsetzbar.

Der Einbau ist schnell und einfach in Neu- und Bestandsbauten, Villen, Ein- und Mehrfamilienhäuser, Appartements, Wohnungen sowie Büros und Gewerbebetrieben möglich.

Bereits in 6 Bundesländern

  • Hamburg (gültig seit 2006)
  • Hessen (gültig seit 2005)
  • Rheinland-Pfalz (gültig seit 2003)
  • Mecklenburg-Vorpommern (gültig seit 9/2006)
  • Saarland (gültig seit 2004)
  • Schleswig-Holstein (gültig seit 2004)

besteht Rauchwarnmelderpflicht für Neubauten bzw. Bestands- und Umbauten. Weitere Bundesländer diskutieren die Einführung.

Ihre Vorteile

  • 10 Jahre Gerätegarantie Einzelmelder (5 Jahre Gerätegarantie Systemmelder)
  • 10 Jahre Batterielebensdauer Einzelmelder (5 Jahre Batterielebensdauer Systemmelder)
  • Automatische Korrektur der Empfindlichkeit bei Verschmutzung
  • Integrierte Notfallbeleuchtung
  • Unterdrückung von Störungsmeldungen in der Nacht
  • Breiter Temperatur-Einsatzbereich:
    von -10°C bis +55°C
  • Formschönes Design
  • Einzelmelder VdS geprüft
  • Made in Germany

Rauchwarnmelder

Der DAITEM Standard Rauchwarnmelder ist einer der Besten!

Der DAITEM Standard Rauchwarnmelder SF165AX mit Q-Label wurde von Stiftung Warentest mit "gut" beurteilt. Er hat eine Batteriebetriebszeit von 10 Jahren und 10 Jahre Gerätegarantie.
Der Melder trägt das neue "Q"-Label, ein unabhängiges Qualitätszeichen für hochwertige Rauchwarnmelder, die für den Langzeiteinsatz besonders geeignet sind.

  • Optischer Rauchwarnmelder, Bezeichnung SF165AX
  • Kleines, unauffälliges Design
  • Durchmesser 97 mm, Höhe 38 mm
  • Q-Label Zertifizierung
  • Zulassung nach DIN EN 14604 (CE-geprüft)
  • 10 Jahre Batteriebetriebszeit
  • 10 Jahre Garantie
  • Komplette Front als Test-Taste zur einfachen Überprüfung der Funktionalität und zum kurzfristigen Abschalten
  • Automatischer Test alle 10 Sekunden
  • Zuverlässig und wartungsarm
  • Breiter Temperatur-Einsatzbereich von -10° C bis +65° C
  • Automatische Korrektur der Empfindlichkeit bei betriebsbedingter Verschmutzung der Elektronik
  • Akustische Warnung bei Batteriestörung oder Verschmutzung des Meldekopfes
  • Kontroll-LED zur schnellen Überprüfung des Normalbetriebs
  • Lauter Signalton (85 dB auf 3 Meter) und gedämpfter Signalton (73 dB) für manuelle Tests
  • Schutzvorrichtung zur Verhinderung unbefugter Demontage
  • Insektenschutzgitter um die Rauchkammer

In vielen Bundesländern (Bayern, Baden-Württemberg, Bremen, Hamburg, Hessen, Saarland, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein) besteht Rauchwarnmelderpflicht für Neu-, Um- und Bestandsbauten. Weitere Bundesländer diskutieren die Einführung.

Funkvernetzbare Rauchwarnmelder

Der optische Funk-Rauchwarnmelder SH150AX eignet sich besonders in Privatwohnungen und in Ein- und Mehrfamilienhäusern, in denen mehrere Melder über verschiedene Etagen untereinander vernetzt werden sollen.

Er schützt zuverlässig und erkennt bereits den unauffälligen, aber extrem giftigen Rauch eines Schwelbrandes, der oft lange unbemerkt bleibt und daher besonders gefährlich ist.

  • Optischer Funk-Rauchwarnmelder, Bezeichnung SH150AX
  • Durchmesser 116 mm, Höhe 49 mm
  • VdS-Zulassung, Q-Label zertifiziert
  • Zulassung nach DIN EN 14604 (CE-geprüft)
  • 10 Jahre Batteriebetriebszeit
  • 10 Jahre Gerätegarantie
  • Bis zu 40 Melder untereinander vernetzbar
  • IR-Alarmstopp: alle Melder im Verbund können über eine handelsübliche IR-Fernbedienung (zum Beispiel ihre Fernseher-Fernbedienung) oder Druckknopfmelder stummgeschalten werden
  • Praktische große Test-Taste zur einfachen Überprüfung der Funktionalität und zum kurzfristigen Abschalten („Besenstiel-Methode“)
  • Automatischer Test alle 10 Sekunden
  • Zuverlässig und wartungsarm
  • Breiter Temperatur-Einsatzbereich: von -10° C bis +65° C
  • Auch als Funk-Kombi-Rauch-Wärmewarnmelder mit abschaltbarer Rauchwarnmelder-Funktion erhältlich (zum Einsatz in Küchen, Bädern oder Garagen)
  • Automatische Korrektur der Empfindlichkeit bei betriebsbedingter Verschmutzung der Elektronik
  • Akustische Warnung bei Batteriestörung oder Verschmutzung des Meldekopfes
  • Kontroll-LED zur schnellen Überprüfung des Normalbetriebs
  • Lauter Signalton (85 dB auf 3 Meter) und gedämpfter Signalton (73 dB) für manuelle Tests
  • Orientierungsbeleuchtung im Alarmfall
  • Schutzvorrichtung zur Verhinderung unbefugter Demontage
  • Insektenschutzgitter um die Rauchkammer